09008 Lutzbrücke

Ort:
6713 Ludesch, Österreich
Typ:
Konventionelle Rüstung
Projektbetreuer:
DI Ulrich Kopf
Bauherr:
Gemeinden Thüringen und Ludesch
Baufirma:
Strabag
Tragwerksplaner:
Dipl. Ing. Dr. techn. Ronald Brugger
Fläche:
133 m²
Querschnittsfläche:
4,42 m²
Länge:
m
max. Spannweite:
34 m
Bilder:
Montage des Lehrgerüsts
Lehrgerüst mit Boodenschalung
 

Der Querschnitt der Radbrücke über die Lutz zwischen den Gemeinden Ludesch und Thüringen setzt sich aus zwei ca. 1.8m hohen konsolenförmig ausgebildeten seitl. Stegbalken und einer in einem zweiten Bauabschnitt eingehängten Fahrbahnplatte zusammen. Die architektonische Gestaltung der Brücke stammt aus der Feder der archmp moosbrugger pfandl zt gmbh.

Für die Betonage der 34m weit gespannten Balken kommen gebündelt angeordnete HEA 800 Längsträger zum Einsatz, welche zusätzlich auf einem Bauseits gefertigten Mittelfundament abgestützt werden.