10005 Lau 5 Talbrücke über die K32

Ort:
37431 Bad Lauterberg, Deutschland
Typ:
Vorschubrüstung
Projektbetreuer:
DI Lukas Zech
Montageleiter:
Michael Schmid

Bauherr:
Niedersächische Landesbehörde für Straßenbau u. Verkehr
Baufirma:
Schäfer Bauten
Tragwerksplaner:
DML - Dr. Mayer & Löwe GmbH
Fläche:
12.326 m²
Querschnittsfläche:
9,9 m²
Länge:
2 x 642 m
max. Spannweite:
56 m
Bilder:
 
17.04.2011

Lau 5 Talbrücke über die K32

Im Zuge der Verlegung der B 243 zwischen Bad Lauterberg und Osterhagen im Landkreis Osterode am Harz wird die ca. 630 m lange Talbrücke Lau 5 über die K 32 errichtet. Dieses Bauwerk besteht aus zwei getrennten einstegigen Plattenbalkenbrücken, die als Durchlaufträger über 13 Felder geführt werden.  Für die Errichtung der beiden Tragwerke mit einer Einzelquerschnittsfläche von knapp 10m2 kommt im Auftrag der Firma Schäfer Bauten eine LGB-Vorschubrüstung mit zwei räumlichen Fachwerkbindern des Typs B3000 zum Einsatz. Das Lehrgerüst stützt sich dabei auf massive Stahlquerträger, welche durch die Y-Pfeiler mit einem Stützendurchmesser von 3m gesteckt werden. Die Vorschubrüstung weist eine Gesamtlänge von ca.120m auf. Aufgrund der unterschiedlichen Feldweiten mit einer maximalen Einzelspannweite von 56 m kommt eine höhenverstellbare Schalungsebene zum Einsatz.