08013 WA 22A Breslau

Ort:
53-204 Breslau, Polen
Typ:
Vorschubrüstung
Projektbetreuer:
DI Lukas Zech
Montageleiter:
Stefan Mann

Bauherr:
Generalna Dyrekcja Dróg Krajowych i Autostrad
Baufirma:
Dywidag
Tragwerksplaner:
LAP Nürnberg
Fläche:
52.600 m²
Querschnittsfläche:
Länge:
2x1.595 m
max. Spannweite:
m
Bilder:
 

Das Brückentragwerk WA22A ist Teil der Autobahnumfahrung A8 von Breslau, Polen. LGB wurde von der ausführenden Baufirma Dywidag (Strabag) mit der Planung und Ausführung der Rüstungsarbeiten für die Überbauten der beiden je 1.6km langen Richtungsfahrbahnen beauftragt.  

 

Zum Einsatz kommen zwei Vorschubrüstungen von jeweils ca. 105m Länge. Neben den rund 900 lfm. Rüstbindern und den dazugehörigen Jochtürmen wurden auch die Stahlschalungsgespärre der Plattenbalkenbrücken von LGB konstruiert. LGB arbeitet ca. mit 2000 to Rüstungsmaterial in Polen.

 

Eine besondere Herausforderung für unsere Monteure ist die Überquerung einer Bahnlinie im Haltestellenbereich.